gerd krome photography

Ein hart erarbeiteter Sieg der SG Odin/VfR 06 gegen die Dragons aus Düsseldorf.
 
Die Düsseldorfer waren in jedweder Hinsicht ein sehr hartnäckiger Gegner, der den
Spielern aus Hannover alles abverlangte. Nach 5 Minuten legte Sven Pausch den
ersten Versuch und Veit Börß  verwandelte mit einem Straftritt und einer Erhöhung
weitere 5 Punkte. Kurz vor der Pause legte Nico Fehrecke noch einen weiteren Versuch zum
15:0 Halbzeitstand.


In der zweiten Halbzeit bedrängten die Dragons über weite Strecken die SG und
konnten jedoch mehrere Straftritte nicht verwandeln. Allerdings schafften sie es Mitte der zweiten Halbzeit
ihren ersten Versuch zu legen. Aus der Bedrängnis eroberte
Dennis Gefeller den Ball und lief zu einem sehenswerten Versuch an.
Bernhard Göbel, Florian Haidukiewicz und Nico MIssum steuerten mit 3 Versuchen
dann die beruhigenden Punkte bei, Veit Börß stellte dann mit 3 Erhöhungen die
6 Punkte zum Endstand von 41:5 bei.
Durch diesen Sieg spielt die SG Odin/VfR Döhren nun am Samstag, den 25.März 2017
um 14.00 Uhr auf dem Odinplatz im Halbfinale gegen das Team vom RC Rottweil
das den ASV Köln mit 41:17 besiegen konnte.
 
Zuschauer sind herzlich willkommen!

 


verfasst von Horst Josch